Schließhaken

Schließhaken
Schließhaken m EB locking hook

Deutsch-Englisch Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen. 2013.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Look at other dictionaries:

  • Schließhaken — Schließhaken, 1) der Schließkloben (s.d.) der Thürschlösser; 2) bei Laden etc. der am Deckel befestigte eiserne Haken, welcher in das Schloß greift[287] u. dessen Rückgang nach dem Zuschließen durch den vorgeschobenen Riegel verhindert wird; 3)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schließhaken, der — Der Schließhaken, des s, plur. ut nom. sing. ein eiserner Haken in Gestalt eines halben Keiles an den Küsten und Laden welcher in das Schloß eingreift. Ingleichen an den Thüren, ein ähnlicher Haken, worein der Riegel des Schlosses schnappt, wenn… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schloß [1] — Schloß, 1) ein Geräth, meist von Eisen, welches dazu gebraucht wird eine Thür, ein Behältniß etc. zu verschließen, indem in ihm ein od. mehre Riegel mit Hülfe eines Schlüssels in eine bestimmte Lage gebracht u. in dieser durch eine Feder erhalten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schließfeder — Schließfeder, 1) Gänsefedern, welche geschlissen, d.h. deren Fahne von dem Kiel getrennt, werden, ehe man sie in die Betten stopft; 2) bei Taschenuhren die Vorrichtung, welche das Gehäuse zusammen u. das Werk im inneren Gebäuse festhält. Die S.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ungarn [1] — Ungarn (tat. Hungaria, magyar. Magyar Ország, d.h. das Land der Magyaren, slaw. Vengria, böhm. Uhry, türk. Madyaristan, franz. Hongrie, engl. Hungary), 1) U. od. Ungarische Staaten bezeichnete man sonst a) den ganzen Ländercomplex der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Falle [1] — Falle, 1) Werkzeug, Thiere lebendig od. todt zu fangen; über deren Einrichtungs die betreffenden Thiere; 2) (Mühlenb.), das Schutzbret des Ablasses; 3) an deutschen Schlössern zwei Haken, welche von oben u. unten in den Schließhaken einfallen u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fermoir — (franz., spr. mŭār), (Bücher ) Schließhaken; Stechbeitel, »Fermoor« der Zimmerleute …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Espagnolettenverschluß — ist ein Verschluß der Fensterflügel durch eine über die ganze Höhe des Fensterflügels laufende Stange, die durch ein daran befestigtes Ruder gedreht wird. Die an dem oberen und unteren Ende mit gerundetem Haken versehene Drehstange c (Fig. 1)… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Fensterbeschläge — Fensterbeschläge, diejenigen Vorrichtungen am Fensterrahmen, die bestimmt sind, I. die Bewegung der Flügel, II. den festen Verschluß derselben zu sichern, III. den geöffneten Flügel festzustellen. Zu I. dienen die Bänder (s.d.), von denen sich a) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Handverschlüsse — haben die Aufgabe, Türen und Fenster entweder allein oder in Verbindung mit den Schlössern in einer bestimmten Lage festzuhalten; sie müssen eine leichte Handhabung zulassen, einfach und sicher gebaut sein und Widerstandsfähigkeit gegen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Klinke — Klinke, 1. Falle, Türverschluß, wohl die einfachste und älteste Art, bestehend in einem Eisen oder Holzstab, dessen eines Ende an der Türe befestigt ist; das andre in einem Bügel laufende Ende kann durch einen Knopf oder sonstigen Handgriff… …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”